Verkauf nur an Unternehmer. Alle Preise zzgl. MwSt.
Download

Einrichten im skandinavischen Stil: Behaglichkeit und urbanes Flair

 

Landsberg am Lech -  Organische Formen, natürliche Materialien und freundliche Farben sind die wesentlichen Merkmale des skandinavischen Einrichtungsstils. Die Adjektive reduziert, modern und flexibel beschreiben das geradlinige, helle Ambiente des angesagten Stils am besten. Ähnlich den Bauhaus-Prinzipien folgt beim skandinavischen Design die Form der Funktion – die Skandinavier lieben es praktisch und ohne Schnickschnack.  

 

Bei den Farben stehen Pastellfarben, Weiß und starke Kontraste im Fokus. Bei den Materialien liegt Holz ganz vorne. Es wird bevorzugt für Böden und Möbel eingesetzt. Plakative Muster schmücken Wohntextilien und Accessoires. Sie sorgen mit bunter Verspieltheit für interessante Kontraste. Da es im Norden meist dunkel ist, spielt zu guter Letzt Licht eine wesentliche Rolle.

 

Das passende Holz zum Stil

Für Stühle im skandinavischen Stil ist die Esche aufgrund der hellen Farbgebung und der charakteristischen Maserung das optimale Material. Die Holzstruktur ist ähnlich wie bei Eiche. Die deutlich voneinander abgesetzten Jahresringe der Esche sorgen für eine dekorative, unregelmäßige Maserung. Eschenholz ist stabil, hart und dennoch elastisch und wird deshalb häufig im Möbelbau verwendet.

 

Das Holz ist gelblich- bis rötlich-weiß mit unregelmäßigem hell- bis dunkelbraunem Kern. Die variantenreiche Farbgebung zwischen hellem Weiß und hellem Braun sowie die charakteristische Zeichnung machen Möbel aus Eschenholz zu dekorativen Elementen in jedem Indoor-Ambiente. Durch die hohe Stabilität eignen sie sich ideal für die Ausstattung von stark frequentierten Bereichen wie Restaurants oder Cafés. Gastronomen schaffen mit sorgfältig darauf abgestimmten Tischen und Accessoires ein angesagtes und edel-schlichtes Ambiente. Auch in Wartebereichen machen Eschenholz-Stühle eine gute Figur.

 

Starke Kombination

In Kombination mit skandinavischem Design spielt Esche ihre spezifischen Eigenschaften aus. Ihre stark gemaserte Oberfläche unterstreicht die klaren, schlichten und organischen Formen. GO IN bietet neue Stühle im skandinavischen Stil mit drei Lehnenvarianten an. Sie sind in zwei Farben – Esche hell und Meranobraun – erhältlich und für die Ausstattung mit Sitzpolster vorgesehen. Maserung und Struktur des Eschenholzes kommen bei beiden Farbvarianten sehr schön zur Geltung und lassen jeden Stuhl wie ein Einzelstück wirken. Die drei Modelle, davon eins mit Armlehnen, können auch miteinander kombiniert werden und sorgen für ein harmonisches, aber abwechslungsreiches Gesamtbild.

 

Große Kombinationsvielfalt erlaubt die breite Auswahl an Bezügen bei GO IN. Auf Lager und daher besonders schnell lieferbar sind drei Kunstlederfarben (Anthrazit, Caffeebraun und Taupe).

 

Alle Neuheiten für Seminar, Hotel und Restaurant präsentiert GO IN auf der Internorga: Halle B5, Stand B5.423.

  

Foto:

GO IN_WS0500_WF0520_WF0540_HK.jpg: Skandinavischer Stil, nordischer Chic: GO IN kombiniert klassisches Design mit einer ungewohnten Holzart: Esche. Foto: GO IN

 

Eigentümer aller zum Download bereitgestellten Fotos ist die GO IN GmbH. Das Bildmaterial kann unter Verwendung der Quellenangabe – GO IN GmbH - kostenfrei in Fachpublikationen veröffentlicht werden.

 

Kontakt für Presse

Ulrike Reschke
Tel. +49 (0) 8191 9194-174
Fax: +49 (0) 8191 9194 -169
E-Mail: ur@goin.de